29.01.2017 // As time goes by ….

Nach 10 (unfassbar, wie die Zeit rennt!) unvergesslichen Jahren mit ungezählten Powerworks, Freezes und Footworks verabschiedet sich die Sorrow Crew aus dem Rampenlicht. Der Grund: Terminnöte. Die Members der Gruppe müssen sich um Beruf, Liebe, Kinder & Co. kümmern. Da kann man nicht mehr im Tourbus herumkurven, tanzen – und natürlich wird auch die Zeit fürs Training knapp.

Die gute Nachricht: Showtime für die nächste Generation!

Bleibt herzliche Fans und vergesst und nicht!

Eure Sorrow Crew